Schneidetechnik: Weichkäse Zylinder

  • Schritt 1

    Die Größe und Käseart bestimmen die Wahl des richtigen Schneidewerkzeuges.

  • Schritt 2

    Für die Teilung des Zylinders verwenden Sie am besten ein Eingriffmesser.

  • Schritt 3

    Halbieren Sie vorerst den Käsezylinder.

  • Schritt 4

    Nehmen Sie den Käse aus der Verpackung.

  • Schritt 5

    Markieren Sie den großen Laib in der Mitte mittels einer Lyra (Sie können auch ein Käsemesser dazu verwenden).

  • Schritt 6

  • Schritt 7

    Die Achtelung beginnen Sie rechts.

  • Schritt 8

    Setzen Sie mit der Achtelung dann links fort.

  • Schritt 9

    Wiederholen Sie diesen Schritt.

  • Schritt 10

    Achten Sie bei der Teilung darauf, dass Sie gleich große Stücke erhalten.

    Beim Schneiden mit der Käselyra können Sie den Draht mit der zweiten Hand mitführen.

  • Schritt 11

    Nun haben Sie acht gleich große Stücke ausportioniert.

  • Schritt 12

    Setzen Sie nun mit der Portionierung von appetitlichen Genussstücken fort.

  • Schritt 13

    Entfernen Sie die Rinde vom Käse mit der Käselyra.

  • Schritt 14

    Halbieren Sie das Käsestück.

  • Schritt 15

    Schneiden Sie die Hälfte in Segmente. Diese Segemente sollten gleich groß sein.

  • Schritt 16

    Schneiden Sie die zweite Hälfte in der Mitte durch.

  • Schritt 17

    Nun schneiden Sie Dreieckssegmente aus dem Käsestück.

  • Schritt 18

    Wiederholen Sie diesen Schritt.