Biskuit Schokotraum Schnitten

Biskuit Schokotraum Schnitten

Zutaten

Fülle:

300 ml Schärdinger Schokotraum

250 g feiner Topfen

250 g Joghurt

80 g Staubzucker

30 ml Bio-Orangensaft

8 BL Gelatine

etwas Bio-Orangen Abrieb

 

Biskuit:

5 Eier

100 g Staubzucker

100 g glattes Mehl

1 TL Vanillezucker

 

Garnierung:

Schokoraspeln, Staubzucker, Schlagsahne

 

Zubereitung

Vorbereitungen
Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Eine eckige Form mit Haushaltsfolie auslegen.

 

Biskuit zubereiten
Die ganzen Eier mit dem Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Das Mehl dazusieben und gut unterrühren. Die Biskuitmasse aufs Backblech streichen, mittelbraun backen und auskühlen lassen.

 

Fülle zubereiten
Gelatineblätter in kaltes Wasser einlegen und dann ausgedrückt im warmen Orangensaft auflösen.

 

Topfen und Joghurt mit dem Staubzucker glatt abrühren, Orangenabrieb und den Schokotraum unterrühren. Zum Schluss die Gelatine beifügen und sorgfältig unterziehen. Zum Anstocken eine halbe Stunde kühl stellen.

 

Biskuit der Form entsprechend zuschneiden. Den Boden mit einem, der Größe angepassten Teigstreifen belegen. Die bereits leicht angestockte Fülle durchrühren, eingießen und mit einem zweiten Teigstreifen abschließen.  Die Form mit Folie abdecken und einige Stunden oder besser über Nacht kühl stellen. Dann aus der Form stürzen und dicht mit Staubzucker bestreuen. Mit Schokoraspeln verzieren und in Schnitten schneiden. Jedes Stück mit einem Tupfer Schlagsahne verzieren.

 

Rezept-Tipp

Lassen Sie den Topfen und das Joghurt durch ein Sieb abtropfen, damit reduzieren Sie die Flüssigkeit in der Fülle. Wenn Sie die Fülle gehaltvoller wollen, ersetzen Sie das Joghurt durch Mascarino.