Camembert-Quiches mit Früchten

Camembert-Quiches mit Früchten

Zutaten

(Zutaten für 12 Stück)

2 Pkg. fertiger Blätterteig

Schärdinger Teebutter und Brösel (für Muffinblech)

250 g Camembert

zB Sirius Camembert oder

Schärdinger Rahm-Camembert

100 g Crème fraîche

Salz, Pfeffer

Früchte nach Saison

Zitronenmelisse zum Garnieren

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Fetten Sie die Mulden eines Muffinblechs (für 12 Stück) ein. Die Böden bestreuen Sie mit wenig Brösel. Aus den Teigblättern stechen Sie Kreise, die einen Durchmesser von - je Kreis - ungefähr 8 cm haben, aus. Den Rest legen Sie aufeinander (nicht verkneten) und rollen ihn aus. Stechen Sie weitere Kreise aus (insgesamt 12 Stück). Kreise in die Mulden legen, am Rand etwas hoch drücken. Böden öfter einstechen. Käse in kleine Würfel schneiden und auf dem Teig verteilen. Crème fraîche mit etwas Salz und Pfeffer verrühren, darübergießen.

 

Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) backen Sie den Teig rund 20 Minuten. Währenddessen waschen Sie die Früchte und tupfen sie trocken - wenn es notwendig ist, können Sie die Früchte auch noch kleiner schneiden. Die Quiches lassen Sie rund 5 Minuten rasten. Dann lösen Sie die Quiches aus den Förmchen und garnieren sie mit Früchten und Zitronenmelisse.

 

Rezept-Tipp

Dazu ist etwas Feigensenf hervorragend geeignet.