Erdbeer-Omelett

Erdbeer-Omelett

Zutaten

Biskuit-Omelette:

7 Eiweiß

3 Dotter

9 dag Mehl

9 dag Zucker

2 dag Maizena

 

Erdbeerobers:

3 Becher Schlagobers

Erdbeermark (=20 dag frische Erdbeeren püriert mit 20 dag Kristallzucker)

Frischen Zitronensaft nach Geschmack

 

Zubereitung

Biskuit-Omelette:

Eiweiß mit Zucker sehr steif schlagen, Dotter mit 1 EL Mehl verrühren und vorsichtig mit den restlichen Zutaten ins steif geschlagene Eiweiß unterheben. Auf ein mit Backpapier aufgelegtes Blech dressieren (große Lochtülle). Mit Mehl ganz dünn bestäuben und bei ca. 200 °C (Heißluft) hell backen.
Anschließend Omelette auskühlen lassen.

Erdbeerobers:

Bevor das Erdbeer-Schlagobers zubereitet wird, werden die gebackenen und ausgekühlten Omeletten auf der Innenseite mit etwas Erdbeermark bestrichen. Schlagobers nicht ganz steif aufschlagen, Erdbeermark und Zitronensaft dazugeben und fertig schlagen. Die mit Erdbeermark bestrichenen Omelette nun mit Erdbeerobers füllen und mit frischen Erdbeeren belegen. Vor dem Servieren mit Staubzucker anzuckern.

 

 

Hier das Rezeptvideo:

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren: