Erdbeertraumtörtchen mit knusprigen Strudelecken

Erdbeertraumtörtchen mit knusprigen Strudelecken

Zutaten

Erdbeertraumtörtchen:

2 - 3 Waffelblätter

6 BL Gelatine

50 ml Orangensaft

300 g Erdbeeren

50 g Zucker

Saft einer halben Zitrone

250 g Schlagobers

300 ml Schärdinger Erdbeertraum

Zitronenabrieb

6 Vorspeisenringe

 

Knusprige Strudelecken:

2 - 3 Strudelteigblätter

1 Eidotter

zum Bestreuen: Sesam oder Mandelblättchen

 

Garnitur:

Erdbeeren, Erdbeermark

Zubereitung

Strudelecken zubereiten
Strudelblätter mit Eidotter bestreichen und zwei bis drei übereinander legen. Beliebige Ecken schneiden. Diese mit Sesam oder Mandelblättchen bestreuen und bei 200 °C knusprig backen.

 

Erdbeertörtchen zubereiten
Gelatine in kaltes Wasser einlegen. Orangensaft anwärmen und die ausgedrückten Gelatineblätter darin auflösen. Die gewaschenen Erdbeeren vom Stielansatz befreien und in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft und dem Zucker vermengen und fein pürieren. Etwas vom Erdbeermus für die Garnitur zurück behalten. Die Orangengelatine ins Erdbeermus einrühren. Schlagobers steif schlagen, zum Mus geben, mit ein wenig Zitronenabrieb parfümieren. Dann den kalten Erdbeertraum unterrühren.

 

Mit den Vorspeiseringen vom Waffelboden Kreise ausstechen und im Ring belassen, das ist der Boden. Dann mit der Erdbeertraummasse füllen, mit Folie abdecken und einige Stunden zum Stocken kaltstellen.

 

Die Törtchen mit einem spitzen Messer aus den Ringen herauslösen, auf den Tellern platzieren und mit Erdbeermus und Minze garnieren. Die Strudelecken dazu reichen.

 

Rezept-Tipp

Anstelle von Waffeln können Sie auch Biskuit verwenden. Sie können die Masse auch in Kaffeetassen füllen. Zum Stürzen tauchen Sie diese dann kurz in heißes Wasser.