Filetsteak-Käsegratin auf Rahmspinat

Filetsteak-Käsegratin auf Rahmspinat

Zutaten

6 St. Kartoffeln mittelgroß, gekocht und in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten

1 EL Olivenöl

200 g Filetsteak in 4 dünne Scheiben geschnitten

1 Zweig Rosmarin gehackt

Salz, Pfeffer & Muskat

150 g Schärdinger Traungold gerieben

1 St. Zwiebel in feine Würfel geschnitten

1 Zehe Knoblauch zerdrückt

1 EL Schärdinger Butter

100 ml Schärdinger Schlagobers

200 g Blattspinat tiefgekühlt aufgetaut

Zubereitung

Kartoffeln in einer beschichteten Pfanne 3 Min. in Olivenöl anbraten – Filetsteaks, Rosmarin und Gewürze 2 Min. mit braten. Filetsteaks heraus nehmen, den Käse mit den Kartoffeln verrühren und anschließend von der Hitze nehmen.

Aus Käsekartoffeln und Filetsteaks zwei kleine Türmchen mit mehreren Schichten formen und im Backofen mit der Einstellung Grill bei 200° C gratinieren.

Zwiebel sowie Knoblauch in Butter andünsten und mit Schlagobers wie auch Gewürzen aufkochen. Blattspinat hineinrühren und 2 Min. bei kleiner Hitze garen lassen – goldgelbe Filetsteak-Käsegratins auf Rahmspinat servieren.