Flaumiger Topfenschmarrn mit Erdbeer-Rhabarberragout und Sauerrahmeis

Flaumiger Topfenschmarrn mit Erdbeer-Rhabarberragout und Sauerrahmeis

Zutaten

Zutaten für den Topfenschmarrn:

250 g Altwiener Speisetopfen

3 Eier

20 g Zucker

30 g Maisstärke

5 g Vanillepuddingpulver

 

Zutaten für das Erdbeer-Rhabarberragout:

250 g Erdbeeren

2 Stangen Rhabarber

50 g Staubzucker

2 cl Wodka

25 ml Limettensaft

150 g Kristallzucker

 

Zutaten für das Sauerrahmeis:

250 g Sauerrahm

50 g Zucker

Saft und Zesten von einer Limette

3 EL Vollmilch

 

Zubereitung

Zubereitung Topfenschmarrn:
Die Dotter mit 15 g Zucker, Maisstärke und Vanillepuddingpulver schaumig schlagen. Zum Schluss den Topfen nach und nach in die Dottermasse geben. Die Masse kühl stellen. Das Eiklar steif schlagen, 5 g Zucker dazugeben und locker unter die Topfenmasse heben. Die Masse dann in ausgestrichener Form im Backrohr bei 180°C 20 min. backen.

 

Zubereitung Erdbeer-Rhabarberragout:
Die Erdbeeren sorgfältig waschen, klein schneiden und mit Staubzucker, Wodka und Limettensaft marinieren. Den Rhabarber waschen, schälen, klein schneiden und mit dem Kristallzucker marinieren. Zum Schluss die marinierten Erdbeeren und den Rhabarber miteinander vermengen.

 

Zubereitung Sauerrahmeis:
Alle Zutaten vermengen und in der Eismaschine oder im Gefrierschrank gefrieren lassen.

 

Rezept-Tipp

Altwiener Bröseltopfen braucht man nicht "aushängen lassen", da er von Haus aus "trocken" gehalten ist,  aber trotzdem sehr saftig schmeckt.