Frischkäse-Zimtknödel mit Kürbisröster

Frischkäse-Zimtknödel mit Kürbisröster

Zutaten

500 g Schärdinger Gervais Natur

3 EL Maizena

4 EL Staubzucker

2 EL Grieß

2 Eier

400 g Kürbis

4 EL Honig

½ Zitrone

2 Zimtstangen

2 EL Schärdinger Teebutter

200 g geröstete Semmelbrösel

1 EL Zimt (gemahlen)

Schärdinger Teebutter für die Brösel

Zesten* einer unbehandelten Zitrone

 

*Zesten sind hauchdünne Streifen aus der äußeren Schale von Zitrusfrüchten.

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Vermengen Sie Gervais mit Maizena, Staubzucker, Bröseln, Grieß und Eiern zu einem Teig. Lassen Sie ihn 20 Minuten rasten. In der Zwischenzeit braten Sie den in Würfel geschnittenen Kürbis langsam in Honig und Zitronensaft bei geringer Hitze in der Pfanne an. Dann geben Sie Zimtstangen und Teebutter dazu. Sie können den Kürbis eventuell mit ein wenig Wasser aufgießen und weich köcheln. Halten Sie ihn bei geringer Temperatur warm.

Formen Sie die Teigmasse zu Knödeln und lassen Sie diese im Salzwasser rund 8 Minuten ziehen. Vermengen Sie die in Teebutter gerösteten Semmelbrösel mit dem gemahlenen Zimt. Dann nehmen Sie die Knödel aus dem Wasser, um sie in den gerösteten Semmelbröseln zu wälzen. Mit feinem Staubzucker bestaubt, servieren Sie die Frischkäse-Zimtknödel mit Zitronenzesten bestreutem Kürbisröster.

 

Rezept-Tipp

Man kann den Kürbisröster mit 4 cl Birnenbrand verfeinern.