Frittierte Mozzarella-Bällchen auf Paprikasalat

Frittierte Mozzarella-Bällchen auf Paprikasalat

Zutaten

Mozzarella-Bällchen

Butterschmalz oder Frittierfett

200 g geriebener Schärdinger Mozzarella

100 g fein gewürfeltes Toastbrot

2 Eier

1 EL fein gehackter Schnittlauch

1 EL fein gehackter Staudensellerie

2 EL glattes Mehl

Salz

2 EL Brösel zum Wälzen

Salat

4 bunte Paprika

1 kleine Zwiebel

1 Pr. Zucker

Salz, Pfeffer

Traubenkern- oder Maiskeimöl

Honigessig

Dekor

Schärdinger Sauerrahm und geschnittenes Staudenselleriegrün

Zubereitung

Paprikasalat

Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls streifig schneiden und alles vermischen. Kurz vor dem Servieren salzen, pfeffern und mit Öl und Honigessig marinieren.

 

Mozzarella-Bällchen

Sämtliche Zutaten in einer Schüssel vermischen und durchkneten bis eine homogene Masse entsteht. Daraus kleine Bällchen formen und in Brösel wälzen.

Frittierfett erhitzen und darin die Mozzarellabällchen bei nicht zu starker Hitze 5 bis 7 Minuten hellbraun ausbacken. Auf Küchenpapier legen und dann gemeinsam auf Paprikasalat anrichten. Obenauf etwas Sauerrahm setzen und mit gehacktem Staudenselleriegrün bestreuen.