Gefüllter Camembert

Gefüllter Camembert

Zutaten

2 kleine Camembert-Törtchen (à 250 g) zB Sirius Camembert oder Schärdinger Rahm-Camembert

4 Scheiben Pumpernickel

 

für die Fülle:

¼ roter Paprika

¼ grüner Paprika

1 Jungzwiebel

2 Pkg. Gartenkresse

1 Becher Crème fraîche

100 g Schärdinger Gervais Natur

1 EL gehackte Petersilie

Salz, Pfeffer

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

 

Zubereitung

Gewaschenen Paprika vierteln, von Strünken und Kernen befreien. Dann schneiden Sie den Paprika klein würfelig und hacken die Jungzwiebel fein. Die Kresseblättchen schneiden Sie am besten mit einer Schere von den Stielen. Crème fraîche und Gervais gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Kresse, Jungzwiebel und Petersilie untermischen.

 

Den gut gekühlten Camembert schneiden Sie mit einem dünnen, scharfen Messer in der Mitte horizontal durch. Pumpernickel in der Größe der Camembert-Törtchen rund zuschneiden. Zwei Camembert-Hälften mit je einer Scheibe Pumpernickel belegen. Streichen Sie die Kräutermasse auf die Pumpernickelscheibe. Restliche Pumpernickelscheiben und die übrigen Camembert-Hälften darauf setzen und behutsam andrücken.

 

Den gefüllten Käse wickeln Sie in eine Frischhaltefolie, um ihn dann im Kühlschrank rund eine Stunde ziehen zu lassen. Vor dem Servieren wickeln Sie den Käse aus und schneiden ihn in gleich große "Tortenstücke".

 

Rezept-Tipp

Als Wein empfehlen wir Sauvignon Blanc.