Geschmorter Ofenkürbis mit Fenchel und Blauschimmelkäse

Geschmorter Ofenkürbis mit Fenchel und Blauschimmelkäse

Zutaten

200 g grünen Edelschimmelkäse (zB Österkron, etc.)

600 g Kürbis

2 EL Olivenöl

1 Prise Zimt

gestoßener Pfeffer, 1 Prise Salz

2 Fenchelknollen

2 TL Kürbiskernöl

2 EL Honig

1 unbehandelte Zitrone

50 g geröstete Kürbiskerne

Kresse

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

 

Zubereitung

Schneiden Sie den Kürbis in 2 cm breite Spalten. Sobald Sie ihn geschält und entkernt haben, würzen Sie ihn mit Zitronensaft, Zimt und Pfeffer. Dann braten Sie den Kürbis auf einem Blech , das mit einer (mit Olivenöl bestrichenen) Alufolie ausgelegt ist, 15-20 Minuten bissfest. Achten Sie darauf, daß das Rohr auf 170 °C vorgeheizt ist.

Die Fenchelknollen schneiden Sie in Streifen und beträufeln diese mit Zitronensaft. Nach 10 Minuten Bratzeit legen Sie den Fenchel zum Kürbis auf das Blech und lassen alles fertig schmoren.

Honig mit Zitronensaft verrühren, Kürbis und Fenchel auf dem Teller anrichten und mit Zitronensoße und Kürbiskernöl beträufeln. Den in Stücke gebrochenen Käse legen Sie auf den heißen Kürbis. Zum Dekorieren eignen sich besonders gut Kürbiskerne und Kresse.

 

Rezept-Tipp

Die Kürbiskerne schmecken geröstet besser.