Grießflammerie mit Ingwer und Zwetschken-Hollerröster

Grießflammerie mit Ingwer und Zwetschken-Hollerröster

Zutaten

Grießflammerie:

50 g Zucker

250 ml Schärdinger Vollmilch

1 Vanilleschote

1/2 Zimtstange

40 g Hartweizengrieß

2 1/2 Blatt Gelatine

abgerundete Schale von

je 1/2 Orange und Zitrone

3 EL Orangensaft

1 EL Ingwersirup

20 ml Orangenlikör

250 g Schärdinger Schlagobers

zerlassene Schärdinger Fasslbutter zum Ausstreichen der Förmchen

 

Zwetschken-Hollerröster:

150 g feste Zwetschken (gewaschen, entsteint und halbiert)

Schale von je 1/2 Zitrone und Orange (mit einem Sparschäler schälen)

250 ml Rotwein

250 g Zucker

1 Vanilleschote

1/2 Zimtstange

2 Gewürznelken

125 g Hollerbeeren

10 cl Zwetschkenschnaps

Vanillepuddingpulver

Zubereitung

Grießflammerie:
Milch, Zucker, ausgekratzte Vanilleschote, Zitronen- und Orangenschale sowie Zimtstangerl und Ingwersirup aufkochen und anschließend ca. 5 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote, Zimtstangerl und Schalen entfernen. Grieß in die heiße Milch geben und bei sanfter Hitze unter Rühren ca. 4 Minuten kochen lassen, dann auskühlen lassen. Die eingeweichte Gelatine im erwärmten Orangensaft und Orangenlikör auflösen und unter die Grießmasse rühren. Schärdinger Schlagobers halbsteif schlagen und locker unter die Grießmasse heben, in die gebutterten Förmchen füllen und im Kühlschrank 4 - 5 Stunden kühl stellen. Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, damit die Grießflammerie leicht herausfällt.

 

Zwetschken - Hollerröster :
Rotwein, Zucker, Mark von der Vanilleschote, Vanilleschote, Zimtstange, Gewürznelken, Zitronen- und Orangenschale und die Hollerbeeren gemeinsam aufkochen, ca. 10 Minuten leicht einköcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb abseihen und die Hollerbeeren durchdrücken. Zum Schluß den Röster evtl. mit angerührtem Vanillepudding abbinden - nochmals gut durchkochen lassen.