Grüner Spargel im Käseteig

Grüner Spargel im Käseteig

Zutaten

120 g Mehl

4 EL Maizena

2 Eier

2 EL Öl

160 g Bergkäse oder Schärdinger Raclette, Schärdinger Dachsteiner

Salz

Pfeffer

2 Eiweiß

24 Stangen grüner Spargel

Öl zum Frittieren

1/8 l Weißwein

 

Für die Kräutersoße:

200 g Sauerrahm

150 g Crème fraîche

1 kleine Schalotte

1 EL Schnittlauch

1 El fein gehackte Petersilie

1 Knoblauchzehe

1 EL Kerbel

1 TL Zitronensaft

Salz

Pfeffer

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

 

Zubereitung

Verrühren Sie Maizena, Eier, Weißwein und Öl zu einem glatten Teig. Den fein geriebenen Käse rühren Sie unter den Teig. Dann würzen Sie den Teig mit Salz und Pfeffer und lassen ihn eine halbe Stunde ruhen. Dann schlagen Sie das Eiweiß steif und heben Sie es unter den Teig. Für die Kräutersoße rühren Sie Rahm und Crème fraîche glatt. Die fein gewürfelten Schalotten geben Sie mit den Kräutern in diese Masse, die Sie mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Spargelstangen blanchieren, Enden abschneiden. Erhitzen Sie das Frittieröl auf 170 °C. Tauchen Sie die Spargelstangen in den Teig, den Sie in eine flache Schale gefüllt haben. Backen Sie die Stangen Portion für Portion, solange bis der Teig goldbraun ist (4-5 Minuten). Dann greifen Sie zur Schaumkelle, nehmen den im Käseteig überbackenen Spargel heraus und lassen ihn abtropfen. Zum Warmhalten legen Sie ihn in den auf ca. 70 °C (Gas 1, Umluft 60 °C) erhitzten Backofen.

 

Rezept-Tipp

Besonders empfehlenswert dazu: feine Kräutersoße.