Käsekuchen

Käsekuchen

Zutaten

450 g fertiger Mürbteig

Muskatnuss

Thymian

Petersilie

1 geriebener, saurer Apfel

3 gekochte, speckige Erdäpfel

1 große Zwiebel

1 Lauch

2 EL Schärdinger Teebutter

200 g Schärdinger Bergkäse oder Schärdinger Raclette, Schärdinger Dachsteiner

1 Eigelb

200 ml Schärdinger Schlagobers

1 Ei

Salz, Pfeffer

80 g durchzogene Speckwürfel

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Legen Sie die mehrmals mit Teebutter bestrichene Kuchenform mit Teig aus. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Lauch und Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in Teebutter hellgelb dünsten. Käse in feine Streifen schneiden. Kräuter fein hacken. Verteilen Sie zuerst die Kartoffeln, dann den Lauch, die Zwiebeln, die Speckwürfeln und die gehackten Kräuter auf dem Teigboden. Würzen Sie das Ganze gut durch. Darüber verteilen Sie den Käse und den geriebenen Apfel.

Den Kuchen mit Eigelb bestreichen und im heissen Backrohr bei 180 °C rund 25 Minuten backen. Schlagobers mit Ei gut versprudeln, kräftig würzen und auf dem Kuchen verteilen. Fertig backen.

 

Rezept-Tipp

Sie können auch noch Schinken in die Masse geben.