Kalbsroulade auf Kräutersauce

Kalbsroulade auf Kräutersauce

Zutaten

4 Mangoldblätter

4 Kalbsschnitzel à 120g

Salz, weißer Pfeffer

8 Scheiben Rohschinken

100g Schärdinger Rahm Camembert

Spagat zum Binden (oder Rouladennadeln)

Schärdinger Butterschmalz

2 Stk. Schalotten (oder eine Zwiebel)

1/16 l Weißwein

1/4 l braunen Fond (oder Bratensaftwürfel)

1 Becher Schärdinger Gervais Kräuter (ca. 60g)

1 EL gehackte Kräuter

 

Zubereitung

Von Mangoldblättern Stiel und dicke Rippen entfernen und anschließend ca. 1/2 min in Salzwasser blanchieren.

Kalbsschnitzel kopfen, würzen und mit den blanchierten, gut ausgedrückten Mangoldblättern, dem Rohschinken und dem in Scheiben geschnittenen Rahm Camembert belegen.

Kalbsschnitzel eng einrollen - die Ecken einschlagen und mit einem Spagat zusammenbinden bzw. mit Rouladennadeln fixieren. Kalbsrouladen in Butterschmalz rundum braten - aus der Pfanne nehmen und im Rohr bei 100 Grad gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die kleinwürfelig geschnittenen Schalotten im Bratrückstand anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Einkochen lassen und mit braunem Fond aufgießen.

Sauce nochmals einkochen lassen, den Gervais mit dem Schneebesen einrühren und die gehackten Kräuter beigeben. Abschmecken.

Spagat bzw. die Rouladennadeln entfernen, die Rouladen zweimal durchschneiden und auf der Kräutersauce anrichten.

 

Rezept-Tipp

Sollten Sie keinen Mangold bekommen, so können Sie auch Spinat- oder Kohlblätter dafür verwenden.