Kartoffel-Quargelsuppe mit gerösteten Pilzen

Kartoffel-Quargelsuppe mit gerösteten Pilzen

Zutaten

Kartoffel-Quargelsuppe:

800 g speckige Kartoffel

1 l Wasser

Suppenwürze

125 g Schärdinger Sauerrahm

2 EL glattes Mehl

1 TL mildes Currypulver

Salz, Pfeffer

100 g Quargel Paprika

Kräuterzweige wie Liebstöckel-,

Estragon- u. Sellerieblatt

 

Geröstete Pilze:

500 g gemischte Pilze der Saison

1 – 2 Stk. Jungzwiebel

2 Stk. Knoblauch

Rapsöl zum Anbraten

Salz, Pfeffer

 

Garnierung: Chilistreifen und etwas Grün von der Jungzwiebel

Zubereitung

Kartoffel-Quargelsuppe:

Die Kartoffeln schälen und fein würfeln. Mit Wasser, Currypulver und der Suppenwürze zum Kochen bringen und weich kochen. Die Kräuterzweige mitkochen und vor dem Anrichten entfernen. Den Sauerrahm mit dem Mehl glatt abrühren und in die Suppe einkochen. Noch einige Minuten köcheln lassen. Den Quargel fein würfeln und in die Suppe einrühren, bis er vollständig geschmolzen ist.

 

Geröstete Pilze:

Pilze putzen und in Stücke schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin anrösten und die Pilze zufügen. Alles goldbraun anrösten, salzen und pfeffern.

Fürs Anrichten einen Teil der gerösteten Pilze beiseite geben, den Rest in die Kartoffel-Quargelsuppe vor dem Servieren unterrühren. 

Die Kartoffel-Quargelsuppe mit den Pilzen, Chilistreifen und Zwiebelgrün garnieren.