Kartoffelknödel mit Jerome-Schwammerlfülle

Kartoffelknödel mit Jerome-Schwammerlfülle

Zutaten

Für den Teig

600g mehlige Kartoffeln

20g Schärdinger Butter

2 Eidotter

Salz, Muskat

1 EL gehackte Kräuter

 

Für die Fülle

1/4 kg Schwammerln (z.B. Steinpilze, Eierschwammerl etc.)

1 EL Öl

Salz, Pfeffer

1 Knoblauchzehe

100g Schärdinger Jerome

 

Zum Panieren

1 Ei

200g Sesam

Schärdinger Butterschmalz oder Öl zum Frittieren

 

Zubereitung

Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter, Eidotter, Salz, Muskat und Kräutern vermischen.

Schwammerln in feine Streifen schneiden und in Öl anrösten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen - danach auskühlen lassen.

Jerome raspeln und mit Schwammerln vermischen. Kartoffelteig in 8 Stücke teilen, Stücke mit bemehlten Händen auseinander drücken, Fülle darauf geben und gut verschließen.

Gefüllte Kartoffelknödel zuerst in versprudeltem Ei drehen und anschließend in Sesam wälzen. Knödel in heißem Fett oder Butterschmalz hellbraun backen.

 

Rezept-Tipp

Statt Knödel können Sie auch Laibchen formen, dann benötigen Sie weniger Fett zum Braten. Statt Sesam können Sie auch gehackte Kürbiskerne, Mandelblättchen oder Semmelbrösel verwenden.