Kürbis-Lachs-Lasagne

Kürbis-Lachs-Lasagne

Zutaten

800g Butternut oder Muskat-Kürbis

100g Stangensellerie

100g Karotten

100g Zwiebel

250g Lachsfilet

200g Schärdinger Gratinkäse

30g Schärdinger Fasslbutter

250g Lasagneblätter

 

Bechamel:

750ml Schärdinger Vollmilch

60g Schärdinger Fasslbutter

60g Mehl

Salz, Muskat

 

Zubereitung

Den Kürbis zerteilen, Kürbiskerne entfernen und würfelig schneiden. Den Stangensellerie in kleine Stücke schneiden. Karotte und Zwiebel schälen und klein schneiden.

Das Lachsfilet in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Zwiebel, Karotte, Sellerie und Kürbis in der Schärdinger Butter andünsten. Die Lachswürfel dem Gemüse beimengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun die Bechamelsoße zubereiten. Die Butter aufschäumen lassen, das Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Nach und nach mit der kalten Milch aufgießen. Damit sich keine Klumpen bilden, ständig mit dem Schneebesen umrühren. Salzen und mit etwas Muskatnuss abschmecken.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Auflaufform mit etwas zerlassener Butter ausstreichen und mit Lasagneblätter belegen und abwechselnd das Kürbis-Lachs-Gemüse, Bechamelsoße und Lasagneblätter  in die Auflaufform schichten. Mit einer Schicht Bechamelsoße abschließen und darauf den Gratinkäse streuen. Die Kürbis-Lachs-Lasagne ca. 50 Minuten backen.

 

Hier das Rezeptvideo: