Lauwarme Vollkornbrote mit Kürbisquargel überbacken und gebratene Paprika

Lauwarme Vollkornbrote mit Kürbisquargel überbacken und gebratene Paprika

Zutaten

Lauwarme Vollkornbrote:

8 Stk. Vollkornbrote

1 Knoblauchzehe

1 Zweig Rosmarin

etwas Olivenöl zum Anbraten

 

Gratiniermasse:

150 g Kürbis gewürfelt (Hokkaido)

1 Zwiebel fein gehackt

100 g Quargel Paprika

1 Ei

30 g Brösel

2 EL Crème Fraîche

1 TL fein gehackter Ingwer

 

Gebratene Paprika:

4 Stk. bunte Paprika in Streifen

Olivenöl zum Braten

Salz, Zucker, Pfeffer

Basilikumblätter

 

Zubereitung

Vollkornbrote vorbereiten:

Brote im heißen Olivenöl beidseitig anbraten, Rosmarinzweig und die Knoblauchzehe zum Aromatisieren beigeben.

 

Paprika braten:

Olivenöl nicht zu stark erhitzen, die bunten Paprikastreifen darin langsam anbraten. Ein wenig salzen und zuckern.

 

Gratiniermasse zubereiten:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, darin die gehackte Zwiebel und die Kürbiswürfel andünsten bis der Kürbis weich ist. Die Masse salzen und leicht auskühlen lassen. Den Quargel Paprika fein reiben oder hacken, mit den restlichen Zutaten zur Masse geben und alles gut abrühren. Zum Schluss die Basilikumblätter grob schneiden und zugeben.

 

Das Backrohr auf 220 °C Grillstufe oder Oberhitze einstellen. Die Brote mit der Masse bestreichen und im Rohr goldbraun überbacken. Brote in Stücke schneiden und lauwarm mit den gebratenen Paprikastücken anrichten. Die Brote mit Basilikumblätter und Paprikawürfel garnieren.