Moosbacherschöberl

Moosbacherschöberl

Zutaten

3 Eier

50g glattes Mehl

50g Schinken, in sehr kleine Würfel geschnitten

50g Schärdinger Moosbacher, in kleine Würfel geschnitten

etwas Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung

Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Blech mit einem Backpapier auslegen. Eiklar vom Dotter trennen und mit etwas Salz zu einem steifen Schnee schlagen.

Mehl mit Schinkenwürfeln und dem geriebenen Moosbacher vermischen und mit Eidottern vorsichtig unter den Schnee heben. Masse auf das vorbereitete Backblech ca. 1 cm hoch aufstreichen und ca. 5 min backen - bis das Schöberl eine schöne hellbraune Farbe hat.

Schöberl vom Backpapier lösen und erkalten lassen, danach in Rauten mit einer Schnittlänge von ca. 2 cm schneiden.

 

Rezept-Tipp

Geben Sie das Moosbacherschöberl erst unmittelbar vor dem Servieren in die angerichtete Suppe, damit es nicht zu sehr aufgeweicht wird.