Olivenquiche mit mariniertem Rucola

Olivenquiche mit mariniertem Rucola

Zutaten

Für den Teig

200g glattes Mehl

Salz

100g Schärdinger Butter

2-3 EL Wasser

2 Eidotter

 

Für den Belag

200g schwarze Oliven, ohne Kern

200g Schinken

50g Rucola

200g Schärdinger St. Patron

 

Für den marinierten Rucola

100g Rucola

Salz, Pfeffer

ca. 2 EL Balsamicoessig

ca. 4 EL Olivenöl

 

Zubereitung

Mehl mit etwas Salz, Butter, Wasser und Eidotter zu einem Teig verkneten. Teig mind. 20 min im Kühlschrank rasten lassen.

Teig einige Millimeter dick ausrollen, in eine Auflauf- oder Tortenform geben, mit einer Gabel einige Löcher stechen und im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 10 min backen (bis der Teig etwas braun ist).

Oliven und Schinken in grobe Würfel, Rucola in Streifen schneiden. St. Patron grob reiben oder ebenfalls in Würfel schneiden. Oliven, Schinken, Rucola und St. Patron vermischen.

Danach den Belag auf dem vorgebackenen Teig verteilen und nochmals für ca. 10 min ins Rohr geben.

In der Zwischenzeit den Rucola mit Salz, Pfeffer, Balsamicoessig und Olivenöl marinieren.