Pikanter Käse-Gugelhupf

Pikanter Käse-Gugelhupf

Zutaten

500 g griffiges Weizenmehl

30 g Germ

2 TL Salz

1 TL gestoßener Kümmel

1 TL Anis

40 g Schärdinger Teebutter

100 g Topfen

2 Dotter

¼ l lauwarme Milch

1 fein gehackte Zwiebel

150 g klein gewürfelter Weichkäse mit Rotkultur

z.B. Schärdinger St. Severin

oder Schärdinger Kaisertaler

100 g klein gewürfeltes Geselchtes

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Geben Sie das Mehl in eine Schüssel, lösen Sie den Germ in lauwarmer Milch auf, dann rühren Sie Dotter und weiche Teebutter (keine heiße Teebutter verwenden!) schaumig. Das alles vermengen Sie mit dem Mehl. Rühren Sie den passierten Topfen samt Gewürze ein. Dann treiben Sie das Ganze fein ab und erst jetzt geben Sie Käse samt dem Geselchten dazu.

 

Die Form gut mit Teebutter ausfetten und mit Mehl oder Brösel ausstauben. Dann füllen Sie den Teig ein. Die Form muss zu drei Viertel voll sein. Stellen Sie die Form in die Wärme und lassen den Teig aufgehen. Ist der Teig voll aufgegangen, backen Sie den Gugelhupf im vorgeheizten Backrohr (170 °C) rund eine Stunde.