Rauchkäse-Erdäpfel-Laibchen mit Rindsschnitzel

Rauchkäse-Erdäpfel-Laibchen mit Rindsschnitzel

Zutaten

Rauchkäse-Erdäpfel-Laibchen:

200 g Bergbaron geräuchert (gerieben)

500 g gekochte, mehlige Erdäpfeln

100 g Semmelbrösel

1 EL Sauerrahm

2 EL gehackte Petersilie

2 ganze Eier

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Rapsöl zum Ausbraten

 

Rindsschnitzel:

4 Rindsschnitzel

2 Karotten

1 Frühlingszwiebel

1 Zwiebel

250 ml Suppe

etwas Mehl

Salz, Pfeffer, Senf

Rapsöl zum Braten

Zubereitung

Für die Rauchkäse-Erdäpfel-Laibchen:

Die geschälten Erdäpfel fein reiben oder stampfen, mit dem geriebenen Bergbaron geräuchert, Semmelbrösel, Sauerrahm und den Eiern vermengen. Dann mit den Gewürzen abschmecken. Das Salz eher vorsichtig dosieren, denn der Käse ist auch gesalzen. Die Masse gut abkneten und daraus kleine oder große Laibchen formen.

 

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Laibchen langsam goldgelb auf beiden Seiten braten.

 

Für die Rindsschnitzel:

Die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben und in Mehl wenden.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin anbraten und mit der Suppe aufgießen. Geschälte Karotte, Zwiebel- u. Frühlingszwiebel in Stücke schneiden und mitbraten. Die Rindsschnitzel zugedeckt weich dünsten. Wenn notwendig etwas Flüssigkeit nachgeben. Es sollte am Schluss ein sämiger Saft sein.

 

Schnitzel gemeinsam mit den Käse-Erdäpfellaibchen servieren.