Rauchkäseauflauf mit Curryhuhn

Rauchkäseauflauf mit Curryhuhn

Zutaten

Rauchkäseauflauf:

4 Eier

Salz, Pfeffer

1 TL getrockneter Thymian

250 g gekochte, gewürfelte Erdäpfel

200 g Schärdinger Bergbaron geräuchert (gerieben)

1 TL Maisstärke

50 g Weißbrotbrösel

 

4 kleine oder eine große Auflaufform

Schärdinger Butter zum Auspinseln und Brösel zum Ausstreuen

 

Curryhuhn:

4 EL Rapsöl zum Anbraten

4 Hühnerbrüste geschnitten

Salz

2 EL Maisstärke

1 - 2 TL Currypulver

250 ml klare Gemüsesuppe

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 roter Gemüsepaprika in Würfeln

3 EL Lauchringe

Chili nach Geschmack

Salz

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C vorheizen.
Auflaufformen mit Butter auspinseln und mit Brösel ausstreuen.

Für den Auflauf:

Die Eier mit ein wenig Salz, Pfeffer und Thymian sehr schaumig rühren. Maisstärke mit den Bröseln vermengen und unter die Eimasse ziehen. Dann die gewürfelten Kartoffeln und den geriebenen Bergbaron unterrühren. Auflaufmasse in die Formen füllen und bei 200 °C 25 - 35 Minuten knusprig braun backen.

Für das Curryhuhn:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Das in Streifen geschnittene Hühnerfleisch salzen und mit Maisstärke vermischen. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen, darin das Fleisch rundherum braun anbraten. Currypulver, Zwiebel und Knoblauchstücke kurz mitrösten und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Paprika und Lauchringe zufügen und das Hühnercurry noch einige Minuten garen, bis das Fleisch durchgebraten ist. Wenn notwendig noch nachsalzen und mit Chilistreifen auf gewünschte Schärfe würzen.

 Auflauf aus den Formen stürzen und mit dem Hühnercurry servieren.-