Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl

Zutaten

5 Eiklar

3 Dotter

2 Esslöffel Schärdinger Sommerbutter

1 Prise Salz

Schale einer Zitrone fein gerieben

3 EL Zucker

1 TL Vanillezucker

3 EL Maisstärke oder glattes Weizenmehl

100 g Beerenröster (eingekochte, gezuckerte Beeren)

Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und flache Backform hineinstellen.
Eiklar mit Salz zu festem Schnee schlagen, Zucker löffelweise beimengen. Zitronenschale, gesiebte Maisstärke und Dotter zügig aber vorsichtig unterheben. Die Luftigkeit des Schnees muss dabei erhalten bleiben. Heiße Backform aus dem Ofen nehmen, Schärdinger Sommerbutter darin schmelzen, Beerenröster bodendeckend auftragen. In der Backform aus der Ei-Mischung drei große Nocken auftürmen und sofort ins heiße Backrohr stellen. Ca. 12 bis 15 Minuten backen (Backofen dabei nicht öffnen!) bis Nocken eine schöne hellbraune Färbung aufweisen.
Heiß servieren.