Sardisches Zwei-Käse-Gratin

Sardisches Zwei-Käse-Gratin

Zutaten

200 g Emmentaler oder Schärdinger Bergbaron, Schärdinger Schlossdamer

100 g geriebener Schärdinger Bergkäse oder Schärdinger Raclette

200 g Mozzarella (Büffelmozzarella)

1 große Melanzani

2 große Zwiebel

5 EL Olivenöl

4 Knoblauchzehen

1 EL frischer Oregano

500 g Zucchini

500 g Fleischtomaten

Salz, Pfeffer

1/8 Crème fraîche

2 Eier

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

 

Zubereitung

Schneiden Sie die Melanzani in ½ cm dicke Scheiben und salzen sie. Die geschälte Zwiebel schneiden Sie in Ringe, legen ungeschälte Knoblauchzehen, Melanzani und Zwiebel auf ein mit Öl bestrichenes Backblech und braten alles im heißen
(200 °C) Backrohr goldbraun.

 

Währenddessen schneiden Sie Bergbaron, Mozzarella, Zucchini und Tomaten in Scheiben. Schalten Sie das Backrohr auf 170 °C zurück. Legen Sie zuerst die gebratenen Zwiebel in eine gefettete Auflaufform, darauf die gebratenen Melanzani, dann die Käsescheiben, darauf Zucchini, Tomaten wieder Käse usw. Jede Lage kräftig würzen. Das Ganze übergießen Sie mit einem Gemisch aus Crème fraîche und Eiern. Darauf streuen Sie geriebenen Bergkäse. Das Sardische Zwei-Käse-Gratin backen Sie rund 20 Minuten im Rohr.

 

Dekorieren Sie das Gratin mit frischem Oregano und gebratenen Knoblauchzehen.