Schoko-Bananenschnitten

Schoko-Bananenschnitten

Zutaten

Zutaten für 1 Kuchen:

Teig:

3 Eier

80 g Zucker

1 Prise Salz

120 g Mehl glatt

1 TL Backpulver

 

Creme:

300 ml Schärdinger Vollmilch (davon 4 EL für das Puddingpulver)

150 g Schärdinger Sommerbutter

150 g Zucker

1 Pkg. Vanillepuddingpulver

 

Belag:

Marillenmarmelade

3 Bananen

Schokoladenglasur

 

Weiters:

Backpapier

Backform (30 x 20)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 

Das Backblech und die Backform mit Backpapier auslegen.

Den Teig zubereiten: Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Danach langsam die Hälfte des Zuckers (40 g Zucker) einrühren. In einer separaten Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren, danach das Eiweiß unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, sieben und dem Teig vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und circa 12 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, das Backpapier entfernen.

Die Creme zubereiten: Das Vanillepuddingpulver in einer kleinen Schüssel mit 4 EL Milch glatt rühren. Die restliche Milch in einem Topf erhitzen, das Puddinggemisch einrühren und aufkochen lassen und dabei umrühren. Den Topf vom Herd nehmen, dabei öfters umrühren, damit sich keine Puddinghaut bildet. Die Schärdinger Sommerbutter mit dem Zucker cremig rühren, zum kalten Pudding geben und nochmals gut verrühren.

Den Kuchen mit Marillenmarmelade bestreichen. 

Die Bananen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und den Kuchen damit belegen.

Die Puddingcreme darauf verteilen, gleichmässig verstreichen. 

Zuletzt die warme Schokoladenglasur auf den Kuchen gießen, für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen

 

Hier das Rezeptvideo: