Überbackener Brokkoli mit Fleischbällchen und Rahm-Brie

Überbackener Brokkoli mit Fleischbällchen und Rahm-Brie

Zutaten

300 g Schärdinger Rahm-Brie

400 g Brokkoli

8 EL Mandelblättchen

8 EL Olivenöl

250 g gemischtes Faschiertes

1 Semmel

1 Ei

1 Zwiebel

Salz

Pfeffer

1 EL gehackte Petersilie

Fett zum Braten

Schärdinger Teebutter für die Formen

 

Dieses Rezept wurde von AMA Agrarmarkt Austria zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Drücken Sie eine eingeweichte Semmel aus. Dann verkneten Sie Faschiertes, Semmel, Ei, fein gehackte Zwiebel, Salz, Pfeffer und Petersilie. Daraus formen Sie kleine Bällchen, die sie in heißem Fett braten. Teilen Sie den Brokkoli in kleine Röschen und blanchieren Sie ihn im Salzwasser. Schrecken Sie ihn dann im kalten Wasser ab, so bleibt der Brokkoli schön grün.

 

Streichen Sie vier feuerfeste Formen mit Teebutter aus und legen Sie die gebratenen Fleischbällchen hinein. Danach legen Sie die Brokkoliröschen dazu, bestreuen sie mit einem Teil der Mandelblättchen und bedecken sie mit dem in Scheiben geschnittenen Brie. Streuen Sie die restlichen Mandelblättchen drauf. Im vorgeheizten Backrohr gratinieren Sie den Brokkoli mit Fleischbällchen und Rahm-Brie bei 220 °C Oberhitze, bis der Käse geschmolzen ist und leicht braun wird.