Wildgulasch mit Serviettenknödel

Wildgulasch mit Serviettenknödel

Zutaten

Zutaten Wildgulasch:

800g Wildgulasch-Fleisch vom Reh

125g Schärdinger Creme Fraiche

30g Schärdinger Butter

100g Zwiebel

50g Speck

1/8 l Rotwein

½ l Wildfond

5 EL Tomatenmark

1 EL Mehl

1 TL Thymian

1 TL Majoran

3 Lorbeerblätter

1 Prise Nelkenpulver

Salz, Pfeffer

 

Zutaten Serviettenknödel:

250g Knödelbrot oder

gewürfeltes Weißbrot ohne Rinde

200ml Schärdinger Vollmilch

80g Schärdinger Sauerrahm

20g Schärdinger Butter

3 Eier

Muskatnuss

Salz

Alufolie

 

Garnierung:

Schärdinger Schlagobers, geschlagen

Preiselbeermarmelade

Rosmarin

 

Zubereitung

Zubereitung Wildgulasch:

Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Zwiebel in der Butter andünsten. Das Gulasch Fleisch beigeben und braten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen.

Das Tomatenmark und das Mehl beimengen und anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und die Lorbeerblätter und das Nelkenpulver hinzugeben. Den Wildfond angießen und das Wildgulasch circa 1 Stunde bei kleiner Flamme köcheln lassen.

Schärdinger Creme Fraiche zugeben und abschmecken.

Zubereitung Serviettenknödel:

Schärdinger Vollmilch, Schärdinger Sauerrahm und Eier verrühren, salzen und mit Muskatnuss würzen. Die Milch über das Brot leeren und durchziehen lassen. Butter erwärmen und die Alufolie damit bestreichen. Die Knödelmasse auf die Alufolie streichen und einrollen. Die Alufolie an den Enden gut verschließen und im heißen Wasser ca. 25 Minuten kochen. 

Den Serviettenknödel in Stücke schneiden und mit dem Wildgulasch auf Tellern anrichten, mit geschlagenem Schlagobers, Preiselbeermarmelade und Rosmarin garnieren.

 

Hier das Rezeptvideo: